Bouncers vs Neuchâtel Knights - 12.06.16

 

Die spannende Ausgangslage motivierte den Gastgeber noch einmal das Beste zu geben
und mit einem Sieg die Saison auf dem vierten Schlussrang abzuschliessen.
Man erwartete einen starken Gegner und wie schon so oft auch ein paar Regenschauer. 
Das Wetter hielt wieder bis zum Schluss durch und die Knights waren zu Beginn des Spiels
klar die bessere Mannschaft....

 


Bouncers vs SFU Phénix - 04.06.16

 
Mit aufstrebender Form wurde gegen den Tabellenletzten aus Fribourg die Pflicht erfüllt.
Das Spiel hatte alles, was man sich als Fan der Heimmannschaft wünschen konnte.
Angefangen beim Wetter, welches ausser ein paar dunklen Wolken dicht hielt und zum Schluss
einen feinen Burger vom Grill, welcher professionell von Pino bedient wurde. Vielen Dank!
Zwischendurch wurde Football gespielt!



Die Offense punktete mit Run und Pass. Die RB's Andy und Marco scorten beide zweimal
und durch einen schönen Run durch die Mitte legte QB Sile nach, bevor er auch noch
Riboni mit einem Pass zum TD bediente. Mit einem Safety von LB Kevin sowie einem
abgefangenen Pass zum Pick 6 von CB Schubi wusste auch die stark aufspielende
Defense zu gefallen.

Zum Schluss krönte ein Field Goal von Oli den 54:0 Sieg der Bouncers, welche nun mit
einem weiteren Sieg am kommenden Sonntag gegen die Knights die Saison versöhnlich
abschliessen könnten.
 
Stay Strong!
 


Lumberjacks vs Bouncers - 29.05.2016

 

Mit gestärkter Moral reiste man am Sonntag zum letzten Auswärtsspiel der Saison ins Bündnerland.
Auf Regen eingestellt wurde man positiv überrascht. Neben einer super Organisation mit Speaker,
Sound und Verpflegung schafften es die Lumberjacks auch Petrus zu begeistern und es konnte
ein trockenes Spiel abgehalten werden.

 

Die Bouncers starteten den ersten Drive mit ihrer Offense und konnten diesen gleich mit einem
TD von RB Andy abschliessen. Die Lumberjacks legten nach und überzeugten ihrerseits mit guten
Aktionen. Nach verpassten EP stand es 6:7 und damit ging auch bereits das erste Quarter zu Ende.
Der erste Spielzug des zweiten Drives der Bouncers war gleich ein Kracher. Über 70 yards später
erhöhte RB Marco das Score. EP von Lebe war wiederum gut und die Gäste aus Zug führten mit 6:14.

 

Lugano Rebels vs Midland Bouncers - 22.05.2016

Nur wegen dem Wetter hätte man nicht ins Tessin reisen müssen. Die Sonne zeigte sich in der
ganzen Schweiz von ihrer besten Seite. Football Time!

 

Die Bouncers standen früh auf, um im Spiel gegen den Tabellenführer zu zeigen, dass mit
viel Einsatz eine ausgeglichene Partie gestaltet werden kann. Aber schön der Reihe nach.
Die Zielsetzung war klar. Nach einem Nuller mussten Punkte auf das Scoreboard und
die Defense sollte dafür sorgen, dass der Ball schnell wieder in die Hände der Offense gelangt.
Nach dem Warmup benötigte es noch ein paar Sprints um den Motor zu starten.
In der Hitze war das nicht gerne gesehen, aber es zeigte seine Wirkung. Bereits im ersten Drive
bewegte man den Ball über das ganze Feld, konnte aber noch nicht Punkte erzielen.

 

Nach einem "three and out" der Rebels lief die Offense Maschinerie der Bouncers weiter,
was nach einem Lauf von QB Soom und dem EP von Riboni zum 0:7 führte. Erst im dritten Drive
der Rebels bewegten die Tessiner den Ball. Die starke Defense der Bouncers provozierte jedoch
einen Fumble und schon ging es wieder in die andere Richtung. Nach einigem hin und her gelang
es den Rebels kurz vor der Pause mit einem Lauf ihre ersten Punkte zu erzielen. Mit einem Fake
retteten sie 2 weitere Punkte zum 8:7 Pausenstand. Zielsetzungen bereits erreicht aber auch
bereit das Ganze zu Wiederholen.

 

Trotz gutem Start nach der Pause mit weiteren schönen Aktionen gelang es nicht weiter
vorzulegen. Mit dem Ball wieder in den Händen der Rebels startete ein regelrechter Schlagabtausch.
Nach einem Lauf TD der Rebels konterten die Gäste aus Zug mit einem langen Pass in die Endzone
auf Receiver Kuratle. Der 2 Punkte Versuch zum Ausgleich wurde leider nicht anerkannt.
Als im anschliessenden Drive die Rebels wiederum zum 22:13 vorlegten, zeigte die Hitze bei den
ersatzgeschwächten Gästen ihre Spuren. Weitere Punkte wurden den stark aufspielenden
Bouncers verwehrt, aber die Moral und der Teamgeist wurde nach den vergangenen
Niederlagen wieder aufgebaut. Man ist nun guten Mutes in den kommenden Wochen wiederum
mit guten Leistungen aufzuwarten und die Saison mit weiteren Siegen abzuschliessen.

 

An dieser Stelle noch ein Dankeschön an die mitgereisten Helfer,
welche uns super unterstützt haben!
Be Family!!

 

Impressionen zum Spiel findest du hier..