Bouncers out im Viertelfinal – Playoffs 30.9.2017 Winterthur

 

Zum ersten Mal seit der Gründung des Bouncers Flag Teams im Jahre 2015 wurden die Playoffs
erreicht. Entsprechend gross war die Vorfreude und man wollte sich von der besten Seite zeigen
und selbstverständlich auch in die Halbfinals vorstossen. Leider zogen die Bouncers einen
schwachen Tag ein und schieden sang und klanglos in den Viertelfinals gegen die Pikes aus
Luzern aus.

 

 

Was haben die Pikes gegen die Bouncers richtig gemacht…?
Nun, grundsätzlich kann gesagt werden, dass sie unsere Offense nie ins Spiel gelassen haben.
Sie verstanden es die Aufstellung zu lesen und unterbanden jeden Angriffsversuch. Durch ihre
nahe Manndeckung waren sie sowohl bei den kurzen, als auch bei den langen Bällen zur Stelle,
was nicht nur zu Interceptions sondern auch zu einer gewissen Ratlosigkeit in der Offense führte.
Unsere Defense stand wiederum solid und lies ihre Klasse immer wieder aufblitzen.

 

 

Dennoch schafften die Pikes mit ihrem schnellen Laufspiel und weiten Bällen die Defense zu überwinden
und Punkt um Punkt auf das Scoreboard zu setzen. So nützte eine gute Defenseleistung nichts,
wenn die Offense nicht ins Spiel findet. Dementsprechend fiel das Verdikt mit 34 zu 7 für die
Pikes auch deutlich aus.

 

 

Trotz der klaren Niederlage kann dem Team hinsichtlich ihrer Moral kein Vorwurf gemacht
werden, hatten alle ihr Bestes gegeben und den Kopf nie hängen gelassen. Ausserdem hatten
wir einen Gegner vor uns, welcher perfekt auf unsere Spielweise eingestellt war und uns nicht
mitspielen liess. Darum herzliche Gratulation an die Pikes, welche sich diesen Sieg verdient
haben und erst im Endspiel gegen die ASVZ Blackbirds aus den Playoffs schieden. An dieser
Stelle herzliche Gratulation den Blackbirds zu ihrem ersten Schweizermeistertitel!


Für uns ist diese - mit der erstmaligen Playoffs Qualifikation trotzdem erfolgreiche - Saison zu
Ende. Jetzt heisst es aus dieser Saison mit ihren Hochs und Tiefs die richtigen Schlüsse zu
ziehen und diese in die Trainings einfliessen lassen. Das Ziel für die nächste Saison ist aber
bereits klar: Playoffs 2018!